Detlev von Liliencron: Roggen und Weizen

roggenundweizen

ISBN: 978-3-7368-3086-8 in allen ebook-Shops
amazon  GPlay  iTunes

Detlev von Liliencron entstammt einem verarmten Adelsfamilie aus Kiel. Schulden verfolgten ihn sein ganzes Leben, umso mehr, als er ein erfolgloser Spieler war.

Seine Novellen sind durchwegs lesenswert, meist von einer leicht hochnäsigen, aristokratischen Grundstimmung durchzogen.

Enthalten sind:
Märztage auf dem Lande
Aus einem Gespräch
H. W. Jantzen Wwe.
Der Buchenwald
Ick hev di lev
Der Dichter
Auf der Austernfischerjagd
Hinrich und Heinrich
Die dicke Lise
Der zinnerne Krug
Übungsblätter:
– Die Operation
– Das abgeerntete Kartoffelfeld
– Friedrich in der Schlacht bei Zorndorf
– Das Bild
– Erscheinung
– Der erledigte Auftrag
– Heranziehendes Gewitter
– Pett Di man nich up’n Slips, Johann
– Stelldichein in einer großen Stadt
– Die Spieluhr
– Der Siegesbote von Marathon
– Uns‘ leve Fru up dem Perde
– Hetzjagd
– Wilde Gänse
– Stelldichein
– Durchgekämpft

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s