Sigmund Freud: Der Witz und seine Beziehung zum Unbewussten

Der Witz und seine Beziehung zum Unbewussten
ISBN: 978-3-7309-2538-6 in allen guten ebook-Shops
GPlay  iTunes
Diese Studie gilt als ein Schlüsselwerk der Psychoanalyse. In ihr zeigt Freud Technik und Tendenz des Witzes auf und zeigt dessen Beziehung zum Unbewussten.

Ein Buch, das auch den Laien fesseln kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s