Heinrich Federer: Regina Lob

Regina Lob
ISBN: 978-3-7309-2617-8 in allen guten ebook-Shops
amazon  GPlay  iTunes
Heinrich Federers Roman um einen Arzt, der sich selber überwinden muss und am Ende erkennt, dass er die Frau liebt, die er mit seinem Hass verfolgt hat. Es ist kein Arztroman, auch wenn man ihn mit Genuss lesen kann.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s