Conrad Ferdinand Meyer: Angela Borgia

Angela Borgia
ISBN: 978-3-7309-5509-3 in allen guten ebook-Shops
und auch bei amazon  GPlay  iTunes
Die Liebe Angela Borgias kostete ihm die Augen: Giulio d’Este wird von seines Bruders, des Kardinals Ippolito d’Este, Banditen geblendet, weil diese ihm gegenüber die Augen seines Bruders lobte.

Ein zarte Liebesgeschichte neben den gewaltigen Machenschaften der Borgias und der Este im Ferrara des Mittelalters.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s