Conrad Ferdinand Meyer: Plautus im Nonnenkloster

Plautus im Nonnenkloster
978-3-7309-5502-4 in allen guten ebook-Shops
und auch bei Amazon  GPlay  iTunes
Eine humorvolle Novelle zu einem Kreuzeswunder. Bei der Aufnahme von Novizinnen in ein Frauenkloster scheint jeweils die Muttergottes ihre Hand im Spiel zu haben.

Die Reise in sein eigenes Kloster führt den Kanoniker Poggio Bracciolini, der das Konzil zu Basel besucht hat, bei einem Nonnenkloster vorbei, dessen Äbtissin ein doppeltes Spiel treibt. Indem er dieses aufdeckt, rettet er ein Liebespaar und ergattert einen äusserst interessanten Codex von Plautus…
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s