Adalbert Stifter: Bunte Steine

stifter
ISBN: 978-3-7309-9690-4 in allen guten ebook-Shops
und auch bei amazon  GPlay  iTunes

Stifter schrieb eine Reihe von 6 Erzählungen, die zum grössten Teil in verschiedenen Journalen veröffentlicht wurden. Diese sind in dem Band „Bunte Steine“ enthalten.

Granit (Die Pechbrenner)
Kalkstein (Der arme Wohlthäter)
Turmalin (Der Pförtner im Herrenhause)
Bergkristall (Der heilige Abend)
Bergmilch (Wirkungen eines weißen Mantels)
Katzensilber

(In Klammern die Titel der früheren Ausgaben in verschiedenen Journalen)

Die Erzählung Bergkristall wurde 2004 von Joseph Vilsmaier verfilmt. (Schon 1999 und 1949 wurde die Erzählung verfilmt.)

Advertisements

Rudolf von Tavel: De Houptme Lombach

tavel
ISBN: 978-3-7309-2687-1 in allen guten ebook-Shops
und auch bei amazon  GPlay  iTunes

Eine Geschichte aus der Franzosenzeit in Berner Mundart.
1. Band: Ja gäll, so geit’s
2. Band: De Houptme Lombach
3. Band: Götti und Gotteli

De Lombach, de Brambärger u de Ludi träffe sech bim Rückzug vo Moskau. Si chöme de doch no hei, wo de Lombach nomal mues aträtte.

Meinrad Lienert: Der Pfeiferkönig

Der Pfeiferkönig
ISBN: 978-3-7309-2668-0 in allen guten ebook-Shops
und auch bei amazon  GPlay  iTunes
Die Fürstäbtissin von Zürich wehrt sich gegen die aufstrebenden Zünfte und ihren Bürgermeister Stüssi. Dieser provoziert Krieg gegen die Schwyzer, deren Verbündete (Eidgenossen) sich auch gegen Zürich wenden. Ihr treuer Diener, der Pfeiferkönig macht ihren Boten zu den Eidgenossen, hilft diesen gegen Zürich und …

 

Jeremias Gotthelf: Uli der Pächter

Uli der Pächter
ISBN: 978-3-7309-6753-9 in allen guten ebook-Shops
amazon  GPlay  iTunes
Uli der Pächter ist der Nachfolgeroman von Uli der Knecht:

Uli und Vreneli sind Pächter auf der Glungge. Es geht mal besser, mal schlechter. Da sterben die Bauersleute und ein neuer Bauer erwirbt die Glungge.

Ein neuer Anfang, ein ganz neues Leben tut sich auf.

Zitat: „Vreneli war von den seltenen Weibern, welche regieren und gehorchen können, beides am rechten Orte, das sind rare Vögel.“

Verfilmt wurden beide Teile mit Liselotte Pulver als Vreneli.