Karl May: Am Jenseits

jenseits
9788892519213 in allen guten ebok-Shops
und auch bei amazon  GPlay  iTunes

‚Am Jenseits‘ gehört zu Karl May’s Spätwerk. Kara Ben Nemsi, Hadschi Halef und dessen Gattin Hanneh durchstreifen mit 50 Haddedihn die Wüste mit dem Ziel Mekka. Dabei müssen sie mehrere Abenteuer überstehen und erleben dabei, dass ein im Wüstensand begrabener Mann wieder lebendig wird. – In seinem Spätwerk befasst sich Karl May sehr stark mit den seelischen Hintergründen, mit der Kraft der Liebe und speziell hier mit der Schwelle zum Tod. Ein wirklich lesenswertes Buch, auch abgesehen von seinem Abenteuercharakter.

Advertisements

Edgar Wallace: Überfallkommando

wallace
ISBN: 9788892569911 in allen guten ebook-Shops
und bei amazon  GPlay  iTunes

Ann Perryman hat ihren Bruder Ronnie verloren. Sie glaubt, Inspektor Bradley von den fliegenden Kolonne habe ihn umgebracht, und deswegen steigt sie jetzt beim früheren Arbeitgeber ihres Bruders, Mark McGill ins Geschäft ein. Sie glaubt, dieser schmuggle Sacharin ins Land, und sie will dabei mitmachen, schon, um der Polizei eins auszuwischen.

Gottfried Keller: Das Sinngedicht

keller

ISBN: 9786050441475 in allen guten ebook-Shops
und auch bei amazon  GPlay  iTunes

Im „Sinngedicht“ reitet Reinhardt von zu Hause fort, um seinen Augen Erholung zu gönnen. Getrieben von Logaus Sinngedicht „Wie willst Du weisse Lilien zu roten Rosen machen? – Küss‘ eine weisse Galatee: sie wird errötend lachen.“ sucht er dessen Erfüllung.

Wunderbare Geschichten werden erzählt und zum Schluss erst …

Conrad Ferdinand Meyer: Das Amulett

Das Amulett

ISBN: 978-3-7309-5474-4 in allen guten ebook-Shops
und auch bei amazon  GPlay  iTunes

Schon im Hofe des Louvre bot sich meinen Augen ein schrecklicher Anblick. Die Hugenotten vom Gefolge des Königs von Navarra lagen hier, frisch getötet, manche noch röchelnd, in Haufen übereinander. Längs der Seine weiter eilend begegneten wir auf jedem Schritte einem Greuel. Hier lag ein armer Alter mit gespaltenem Schädel in seinem Blute, dort sträubte sich ein totenblasses Weib in den Armen eines rohen Landsknechtes. Eine Gasse lag still wie das Grab, aus einer anderen erschollen noch Hilferufe und mißtönige Sterbeseufzer.

Die Liebesgeschichte des Schreibers von Admiral Coligny, dem Hugenottenführer spielt sich vor diesem Hintergrund ab.

 

Gilbert Keith Chesterton: Menschenskind

Menschenskind
ISBN: 978-3-7309-9070-4 in allen guten ebook-Shops
amazon  iTunes
Ein Mann lebt, und mit seinem Leben beweist er sich und andern, dass er lebt. Eine Art Gaunergeschichte ohne Gauner zum Schmunzeln.

»Das weiß ich nicht«, antwortete Mary leichthin, »es gibt nur zwei Dinge, die man mit Sicherheit von den Männern sagen kann. Zu gewissen merkwürdigen Zeiten sind sie eben gerade imstande, für uns zu sorgen, aber für sich selbst sorgen können sie niemals.«

Jeremias Gotthelf: Annebäbi Jowäger

Anne Bäbi Jowäger
ISBN: 978-3-7309-7107-9 in allen guten ebook-Shops
amazon  GPlay  iTunes
(Beide Bände in einem Band!)
Anne Bäbi Jowäger ist eine resolute Frau. Sie befiehlt und die Männer, das „Mannevolch“, gehorcht, sonst setzt es was ab! Wie sie es immer getan hat, macht sie es auch ihrem Sohn. Dieser allerdings will nicht die vierschrötige Ziberlihoger-Tochter heiraten. Ihm gefällt ein armes, schönes Mädchen, das Meieli.
1960/61 wurde der Roman verfilmt.